Wir sind eine offene Gruppe für Betroffene, Angehörige und Interessierte der Krankheitsbilder NF1 und NF2. Für Ertaubte hätten wir die Möglichkeit mittels Beamer einen Mitschreibeservice anzubieten. Derzeit sind aber keine NF2-Betroffenen in der Gruppe.

Da wir uns am frühen Abend am jedem 3. Montag im Monat treffen, nehmen derzeit keine Kinder an den Treffen teil. Wir sind jedoch offen, hier bei Bedarf nach gemeinsamen Lösungen zu suchen.

Neue Gruppenmitglieder sind bei uns gern willkommen. Bei Gesprächsbedarf empfiehlt es sich aber vorher mit einem Ansprechpartner Kontakt aufzunehmen, da das geplante Gruppenprogramm dann kurzfristig umgestellt oder angepasst werden kann.

Wir sind eine aktive offene Gruppe.

Bei unseren Treffen geht es um den Erfahrungsaustausch, Sorgen und Anliegen anzusprechen und neue Informationen über das Krankheitsbild oder anverwandte Themen auszutauschen.

Zu unseren Aktivitäten zählen die Teilnahmen an Selbsthilfetagen, ein gemeinsamer Ausflug mit den anderen Nordgruppen oder die Weihnachtsfeier.

 

Kontakte

Heide Deter
27299 Langwedel–Etelsen
Telefon: 04235 – 943432
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Barbara Sperling
28219 Bremen
Telefon: 0421-3909556
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Termine

Treffen:

Wir treffen uns am 3. Montag des Monats um 18:00 Uhr für ca. 2 Stunden im Gruppenraum des Selbsthilfe-Netzwerkes Bremen-Nordniedersachsen e.V., Faulenstraße 31, 28195 Bremen.

Der Treffpunkt ist rolligerecht. Der Treffraum liegt in der ersten Etage, es gibt aber einen Aufzug. In der Gruppe treffen sich Angehörige und Betroffene von NF1.

Zu erreichen mit der Straßenbahnen aus der Innenstadt mit der Linie 2 und 3 (Richtung Göpelingen) und vom Bahnhof dem Bus Linie 25 (Richtung Weidedamm) bis zur Haltestelle „Radio Bremen / Volkshochschule". Von dort sind es nur wenige Schritte.

Termine und Veranstaltungen der Regionalgruppe:

Ein detaillierter Veranstaltungskalender befindet sich hier weiter unten. Dabei veranstalten wir jedes Jahr eine kleine Weihnachtsfeier und gehen auch zu Ostern gerne gemeinsam essen. Wir präsentieren uns auch regelmäßig auf diversen Selbsthilfetagen. Seit ein paar Jahren veranstalten wir jedes Jahr gemeinsam mit anderen norddeutschen NF-Gruppen einen gemeinsamen Tagesausflug.

Veranstaltungskalender für 2018

15.01.2018  Normales Treffen / Erfahrungsaustausch

19.02.2018  Thementag:

                     Kann ich meinem Arzt vertrauen

04.03.2018   Selbsthilfe Tag Verden

                     Stadthalle Verden

                     Zeit: Sonntag von 11:00h - 16:30h

19.03.2018   Normales Treffen / Erfahrungsaustausch

14.04.2018   Selbsthilfe Tag Bremen - Nord

                     Bürgerhaus: Gustav-Heinemann-Haus

                     Zeit: Samsatg von 10:00h - 15:00h

16.04.2018   Normales Treffen / Erfahrungsaustausch

21.05.2018   Treffen entfällt. Es ist Pfingstmontag

30.05.2018   Osteressen (18:00h)

02.06.2018   Nordgruppentreffen in Hamburg

                     Treffen: Bahnhof Hamburg - 10:30h

18.06.2018   Normales Treffen / Erfahrungsaustausch

16.07.2018   Urlaubszeit: Treffen entfällt!!

20.08.2018   Normales Treffen / Erfahrungsaustausch

17.09.2018   Thementag:

                      ADHS - ein Leben lang

15.10.2018   Vortragsveranstaltung

                     Thema: Epilesie

                     Referent: Dr. Christian Heinen

20.10.2018   Mitgliederversammlung BV-NF

                     Ort: Kassel-Wilhelmshöhe

                     Thema:

19.11.2018   Normales Treffen / Erfahrungsaustausch, Thementag

05.12.2018   Weihnachtsessen (18:00h)

17.12.2018   Treffen entfällt: Weihnachtszeit

                     

 

Tausch oder Themenänderung sind möglich! Nähere Infos folgen in Kürze.

 

Mit einer Spende helfen

Sie können uns gerne eine Spende zu kommen lassen:

Bundesverband Neurofibromatose e. V. RG Bremen
Konto 15689200
IBAN DE34 2919 0024 0015 6892 00
Bremische Volksbank
BLZ 29190024
BIC GENODEF1HB1

Eine Spendenbescheinigung ist möglich.

Werden Sie Mitglied im Bundesverband Neurofibromatose; auch so unterstützen Sie unsere Arbeit!