Unterstützen Sie unsere Arbeit und helfen Sie Menschen mit Neurofibromatose!

Wir engagieren uns sozial –

Foto 1          

Neurofibromatose Camp 2015 zum Abschiedsfoto versammelt                                                   

Unsere Leistungen bringen Menschen mit gleichen Anliegen zusammen. Der rege Austausch untereinander ist eine wertvolle Hilfe, um den Wege aus der Isolation zu finden, den besseren Umgang mit der Krankheit zu lernen und neue Lebensqualität zu entwickeln. Angebote wie das Jugendcamp, Eltern-Kind-Seminare, Seminare für Erwachsene, das Mücketreffen und vieles mehr bieten dazu effektive Möglichkeiten.

- Unterstützen Sie uns, um dieses Engagement fortzuführen!

Alle Aktivitäten sind darauf ausgerichtet, die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer zu erkennen und entsprechend zu handeln. Viele ehrenamtliche Helfer engagieren sich dafür täglich mit viel Leidenschaft. Niemand, der Rat und Hilfe sucht, soll allein gelassen werden. Helfen Sie mit Ihrem Beitrag, damit dies auch in Zukunft möglich ist.

 

 

Wir fördern Forschung –

Neurofibromatose Spenden Forschung

Neurofibromatose Forschung an der UKE in Hamburg sucht nach neuen Antworten

Forschung ist die beste Medizin. Ohne sie hätten Menschen mit Neurofibromatose keine Hoffnung auf neuartige Therapien zur Milderung des Krankheitsverlaufs oder sogar zur Heilung von NF. Der Verband engagiert sich daher stark für entsprechende Forschungsprojekte und pflegt den nationalen und internationalen Austausch mit Wissenschaftlern.

- Helfen Sie uns, die Voraussetzungen für neue Therapien zu schaffen!

Diese Arbeit ist ebenso aufwändig wie unverzichtbar, denn für seltene Erkrankungen wie Neurofibromatose gibt es viel zu wenig Forschung – sie sind die „Waisen der Medizin". Wir verstehen uns als Motor, der die Motivation von Sponsoren für die Forschungsfinanzierung antreibt. Sie können helfen, dass dieser Motor seine volle Kraft entfaltet.

 

 

Wir mildern die Folgeerscheinungen –

Neurofibromatose Spenden Aufklärung 

Die Betroffenen und ihr Umfeld werden über die Krankheit informiert und erhalten Hilfen für die Alltagsbewältigung

Neurofibromatose ist eine Krankheit, die viele Folgeerscheinungen haben kann. Dagegen kämpfen wir ebenfalls. Eine umfassende psychosoziale Begleitung beispielsweise ist in vielen Fällen notwendig, um die schulische, berufliche und gesellschaftliche Integration der Erkrankten zu unterstützen. Richtungsweisende Angebote wie das „Therapeutische Gästehaus" zählen ebenso zu den Leistungen in diesem Bereich wie die Aufklärung von Betroffenen und Ärzten.

- Leisten Sie Ihren persönlichen Beitrag für ein besseres Leben von NF-Patienten!

Durch Ratgeber, Kongresse und persönliche Beratung wollen wir alle Beteiligten in die Lage versetzen, bestmöglich mit der Erkrankung umzugehen und die richtigen Therapien einzuleiten. Insbesondere Eltern von Kindern mit Neurofibromatose brauchen viel Unterstützung und stabile Netzwerke, die sie auffangen, Hürden überwinden helfen und die richtigen Wege aufzeigen.

 

 

Wir brauchen Ihre Hilfe, damit unsere Leistungen fortgeführt und ausgebaut werden können!

Der Verband ist eine rein gemeinnützige Einrichtung, die ihre vielfältigen und wichtigen Aktivitäten und Angebote eigenständig finanziert. Spenden und Sponsoren sind deswegen eine unverzichtbare Stütze unserer Arbeit. Seien Sie dabei und leisten Ihren ganz persönlichen Beitrag, um Menschen mit Neurofibromatose zu helfen. Das ist ganz einfach:

Sofortüberweisung

Mit Sofortüberweisung können Sie ohne Registrierung bequem und einfach mit Ihrem Online-Banking Konto bezahlen. Sie benötigen hierfür Ihre Zugangsdaten für Ihr Online-Banking bei Ihrer Bank (PIN/TAN).

 

Spendenüberweisung

Empfänger: Bundesverband Neurofibromatose e.V.

IBAN: DE92 2005 0550 1220 1211 21

BIC:   HASPDEHHXXX
Institut: Hamburger Sparkasse

Nach dem Eingang der Spende werden wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Spendenquittung ausstellen. Bei Spenden bis 200 € reicht der Kontoauszug als Nachweis beim Finanzamt. Man möchte durch diese Regelung erreichen, dass insbesondere kleinere Verbände entlastet werden, da so nur ab größeren Spenden eine Spendenbescheinigung zum Nachweis beim Finanzamt eingereicht werden muss.

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. Victor-Felix Mautner, Bundesverband Neurofibromatose Prof. Dr. Victor-Felix Mautner
1. Vorsitzender
Bundesverband Neurofibromatose
Martinistraße 52 / Haus O54
20246 Hamburg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!